Hurtigruten Bergen-Kirkenes-Bergen - 12 Tage

Tägliche Abfahrt
Polarkreis und Nordkap
ab € 1.447,-

Frühbucher-Preis: 25 % sparen **

Auf dieser spektakulären „schönsten Seereise der Welt“ mit Hurtigruten erfahren Sie, wie untrennbar Norwegen und seine Geschichte mit dem Meer verbunden sind. Sie sehen die gesamte Küste; darunter die Königsstadt Trondheim und das legendäre Nordkap. Überqueren Sie den Polarkreis gleich zweimal (!) – auf der Suche nach dem Nordlicht im Winter. Oder genießen Sie im Sommer das endlose Tageslicht der Mitternachtssonne. Entdecken Sie Norwegens komplette Küstenroute mit 34 Häfen, mehr als 100 Fjorden und 1.000 Bergen! Orte, die Sie auf der nordgehenden Route bei Nacht passieren, erleben Sie südgehend bei Tage. Oder anders ausgedrückt: Auf dieser Rundreise können Sie die gesamte Magie Norwegens erfahren.

Es begann als Notwendigkeit und entwickelte sich zu einer lebenden norwegischen Legende: In 12 Tagen geht es auf der klassischen Postschiffroute mit Hurtigruten von Bergen nach Kirkenes und zurück. Zu jeder Jahreszeit sucht diese Reise ihresgleichen. Die atemberaubende landschaftliche Kulisse und die Tierwelt werden den Entdecker in Ihnen wecken. Auf der gesamten Strecke können Sie an Landausflügen teilnehmen, die genau auf Ihren individuellen Erkundungsdrang und Ihre individuelle Abenteuerlust zugeschnitten sind.

Hurtigruten Panorama

Reisebeschreibung

1. Tag: Einschiffung in Bergen, am „Tor zu den Fjorden”

Ihre Reise beginnt in Bergen, das von sieben Bergen eingerahmt ist. Vor Ihrer Abfahrt möchten Sie dieses kulturelle “Tor zu den Fjorden” vielleicht erkunden. Nach der Einschiffung sind Sie zum leckeren Abendbuffet mit den besten Zutaten der Küste eingeladen. Von Bergen aus fahren wir Richtung Norden. Verbringen Sie den Rest des Abends entspannt und bewundern Sie die beeindruckende Landschaft von Deck oder den Panorama-Lounges aus.

2. Tag: Ålesund und Geirangerfjord

Genießen Sie die Mischung aus Natur und Kultur. Vorbei an der Vogel-Insel Runde erreichen Sie die bezaubernde Jugendstilstadt Ålesund. In den Sommermonaten nehmen wir Kurs auf den spektakulären, als UNESCO-Welterbe gelisteten Geirangerfjord und passieren hier schiere, 800 Meter hohe Klippen und beeindruckende Wasserfälle.

3. Tag: die Königsstadt Trondheim

Einigen der großen Städte ist es gelungen, ihre Beschaulichkeit zu bewahren. So auch Norwegens drittgrößte Stadt – Trondheim. Der Wikinger und spätere König Olav Tryggvason gründete diese altertümliche Stadt. Während einer optionalen Stadtrundfahrt lernen Sie die alte Königsstadt mit Ihren Holzbauten und der größten mittelalterlichen Kirche, dem Nidaros-Dom, sowie dem Herrenhaus Ringve kennen. Am Nachmittag setzt das Schiff seinen Kurs Nordwest fort, vorbei an unzähligen Inselchen und Felsen. Wenn wir den schmalen Stokksund passiert haben, geht es weiter zum charmanten Ort Rørvik.

4. Tag: Polarkreis und Lofoten

Sie überqueren den nördlichen Polarkreis. Die unsichtbare Linie liegt bei 66 Grad 33 Minuten Nord und markiert die Grenze zur arktischen Region. Im Sommer bedeutet das 24 Stunden Tageslicht – die berühmte Mitternachtssonne. Im Winter besteht oberhalb dieses Breitengrades die beste Chance, Polarlichter bestaunen zu können. Auch wenn der Polarkreis unsichtbar ist: Der Kapitän wird dafür sorgen, dass Sie sich an diesen Moment erinnern, denn wer zum ersten Mal durch arktische Gewässer fährt, kann an einer Polarkreis-Zeremonie an Deck teilnehmen. Auf der Fahrt nach Bodø passieren Sie eine Landschaft aus bildschönen Schären und Inseln, bevor sich am späten Nachmittag im Norden die eindrucksvolle Lofotenwand aus der arktischen See erhebt. Bei der Fahrt durch den engen Raftsund halten wir an der Einfahrt zum Trollfjord.

5. Tag: Tromsø, das "Tor zur Arktis"

Nach einem kurzen Stopp in Harstad auf der Inselgruppe der Vesterålen erwartet Sie Tromsø. Als ehemaliger Ausgangspunkt für Polarexpeditionen auch „Tor zum Eismeer“ genannt. Eine Vielzahl epischer Arktis-Expeditionen startete von hier aus. Nach einem aufregenden Tag in Tromsø setzen wir unsere Reise Richtung Norden fort. Das Schiff fährt jetzt in Gewässer, in denen Sie zwischen September und März die beste Chance haben, Polarlichter zu sehen. Wir versammeln uns an Deck, um den Himmel nach diesem atemberaubenden Phänomen abzusuchen.

6. Tag: Honningsvåg und Nordkap

Genießen Sie die herrliche subarktische Landschaft, wenn wir den 71. Breitengrad auf unserer Reise zum Nordkap kreuzen, einen der nördlichsten Punkte des europäischen Kontinents. Im Sommer sehen Sie vielleicht Herden äsender Rentiere und kleine Camps, in denen die indigenen Samen leben. Ohne Zweifel der Höhepunkt des Tages: der optionale Ausflug zum legendären Nordkap-Plateau. Auf dem 307 Meter hohen Plateau des Nordkaps zu stehen, vermittelt den erhabenen Moment, am Ende der Welt zu sein.

7. Tag: Kirkenes, der Wendepunkt

Die Anblicke werden dramatischer, je näher wir Kirkenes kommen, dem „Tor nach Osten“ – Wendepunkt Ihrer Reise und gleichzeitig die letzte norwegische Stadt vor der russischen Grenze. Darum sind die Straßenschilder auf Norwegisch und Russisch geschrieben. Als Ausflüge empfehlen wir z. B. „Die russische Grenze“ oder ein Besuch des Schneehotels im Winter. Wenn wir Kirkenes südwärts verlassen, haben Sie erst die Hälfte von dem gesehen, was unsere Reise entlang der norwegischen Küste zu bieten hat. Bereiten Sie sich auf viele neue Erfahrungen vor. Die Häfen, die wir vorher auf Kurs Nord bei Nacht besucht haben, sind nun am Tage zu sehen.

8. Tag: Hammerfest und Tromsø

Nutzen Sie den Aufenthalt in Hammerfest, um Mitglied im königlichen Eisbärenclub zu werden. Später erreichen Sie Tromsø. Wir legen rechtzeitig in Tromsø an, um ein magisches Mitternachtskonzert in der Eismeerkathedrale zu hören (optional). Im Sommer können Sie auf Wunsch an einem Ausflug unter der Mitternachtssonne teilnehmen, um Tromsø vom Wasser aus im RIB-Boot zu erkunden. Alternativ können Sie auch ein regionales Bier in einer der vielen, netten Kneipen der Stadt genießen.

9. Tag: Vesterålen und Lofoten

Ihr Schiff nimmt Kurs auf die bezaubernde Inselwelt der Vesterålen und Lofoten. Die Lofoten sind berühmt für ihre natürliche Schönheit mit steilen Bergen, wilder Natur und kleinen, malerischen Fischerdörfern. Wir fahren nach Stokmarknes, wo Hurtigruten vor mehr als 120 Jahren gegründet wurde. Gehen Sie an Land und besuchen Sie das Hurtigruten Museum! Weiter Richtung Süden hat es den Anschein, als führen wir geradewegs in eine Bergwand, aber tatsächlich schlüpfen wir durch eine Öffnung, die uns zum schmalen Raftsund führt. Die 20 Kilometer lange Passage zwischen den Lofoten und Vesterålen nimmt Sie mit durch Berge, die direkt aus dem Meer 1.000 Meter hoch aufsteigen. Jetzt haben wir den spektakulären Trollfjord erreicht, der nur 2 Kilometer lang, 100 Meter breit und eingerahmt von majestätischen Bergen ist. Wenn Wetter und Zeit es erlauben, macht der Kapitän einen Abstecher in den Fjord – dicht an den steilen Klippen vorbei. Wenn wir Svolvær erreicht haben, können Sie zwischen diversen optionalen Ausflügen wählen.

10. Tag: Polarkreis und Sieben Schwestern

Sie überqueren zum zweiten Mal den nördlichen Polarkreis. Heute feiern wir dieses Ereignis an Deck mit einem Schluck arktischer Tradition – einem Teelöffel Lebertran. Nach kurzem Aufenthalt in Brønnøysund passieren Sie den 260 m hohen Torghatten – den Berg mit dem weltberühmten Loch in der Mitte. Ein weiteres Highlight ist die Vorbeifahrt an der Gebirgskette Sieben Schwestern. Alle sieben Berge sind zwischen 900 und 1.100 Meter hoch und es ist leicht nachzuvollziehen, wie diese “Damen” altertümliche Mythen beeinflusst haben.

11. Tag: Trondheim und Kristiansund

Nutzen Sie den Morgen für einen Bummel durch die malerische Altstadt von Trondheim, bevor Sie die „Stadt der Rosen“ – Molde – erreichen. Vom 407 m hohen Hausberg Varden haben Sie einen fantastischen Blick über Molde mit seinen gepflegten Straßen und architektonisch interessanten Bauten.

12. Tag: Schärengärten, Ausschiffung in Bergen

Während der Nacht fährt das Schiff Ålesund, Torvik und Måløy an, während sich „die schönste Reise der Welt“ dem Ende nähert. Genießen Sie den Vormittag an Bord. Einige Seemeilen südlich von Florø navigieren wir in die Mündung des mächtigen Sognefjord und genießen außergewöhnliche Ausblicke auf diese herrliche, insel-übersäte Küstenlinie. Am Ende müssen Sie in Bergen aussteigen, im Gepäck Erinnerungen an eine einzigartige Reise voller unvergesslicher Erfahrungen und Begegnungen mit Einheimischen, der Tierwelt und erstaunlicher Natur. Ihre Ausschiffung in Bergen findet um 14.30 Uhr statt.

 

Leistungen

  • Hurtigruten Seereise Bergen-Kirkenes-Bergen
  • 11 Nächte in der gebuchten Kabinenkategorie inkl. Vollpension an Bord
  • Deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord
  • Tischwasser in Karaffen zu den Mahlzeiten


Bei Buchung des SELECT- oder PLATINUM-Tarifs

  • Wahl der Wunschkabine
  • WLAN sowie Kaffee und Tee kostenlos


Reisepreis pro Person

im Reisezeitraum Januar 2018 – März 2019, bei Doppelbelegung
Frühbucherpreis ** ab € 1.447,-
Katalogpreis ab € 1.929,-

Einzelkabinenzuschlag:

01.01. – 30.04./01.08. – 31.12.2018/ 01.01. – 31.03.2019: 50 %
01.05.-31.07.2018: 75%

Zuschlag für Suiten gerne auf Anfrage.

Zubuchbar sind z.B. die An- und Abreise, Transfers, optionale Ausflüge, Reiseversicherung.
Bitte fragen Sie uns!

** Frühbucher-Preis: 25 % sparen

  • Bei Buchung bis 31.10.2018 für Reisen vom 01.01. bis 31.03.2019

Der Frühbucher-Preis ist in den Tarifen SELECT und PLATINUM buchbar und gilt für ein limitiertes Kontingent.
Ist das Frühbucher-Preis-Kontingent erschöpft, gilt der aktuelle Preis. Dieser liegt zwischen dem Frühbucher-Preis und dem Katalog-Preis und ist abhängig vom Zeitpunkt der Buchung und vom Reisetermin.

 

tuja reisen - eine der besten Hurtigruten Reiseagenturen Deutschlands!

 

Reiseanfrage

Bitte füllen Sie alle Felder aus für Ihr konkretes Reiseangebot.
Dies ist selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.

Reiseteilnehmer
Datenschutz*

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich möchte zukünftig über Informationen und Angebote von tujareisen per E-Mail informiert werden.
Diese Einwilligung kann jederzeit kostenlos, auch am Ende jeder E-Mail, widerrufen werden.