Reise merken

Weihnachten in lappländischer Idylle

Unvergessliche Weihnachtsreise in die ruhige Idylle Finnisch Lapplands. Das von einer Sami Familie geführte Feriendorf liegt eingebettet in wunderschöner Fjell-Landschaft direkt am Fluss Teno, der Grenze zu Norwegen. Auf vielseitigen Winteraktivitäten wie Schneeschuhwanderungen und Fahrten mit dem Hunde- und Rentierschlitten erkunden Sie die unberührte Natur und erhaschen Einblicke in die samische Kultur. Wenn das Glück Ihnen hold ist, schaut sogar das farbenfrohe Nordlicht vorbei.

Highlights

  • Natur und Sami Kultur
Finnland
Lappland
Weihnachten & Silvester
Nordlichter
Familienreisen
Winter
Winterurlaub in Finnland
Dauer: 8 Tage
Reise-Nr.: 253519

Unterkunft und Umgebung

Willkommen in Utsjoki, der nördlichsten Gemeinde Finnlands. Hier finden Sie Abgeschiedenheit, Ruhe und Natur. Die Mehrheit der ca. 1400 Einwohner sind Samen und so treffen Sie hier auf eine Mischung aus moderner Alltagskultur und samischen Traditionen. Das familiengeführte Holiday Village Valle liegt direkt am Fluss Teno, der die Grenze zu Norwegen bildet. Auf den verschiedenen Touren mit Hunde- und Rentierschlitten und Schneeschuhwanderungen erkunden Sie die fesselnde Fjell-Landschaft und traumhafte Natur von Finnland und Norwegen. Auch Ausflüge mit PS-starken Motorschlitten und ein Besuch am Arktischer Ozean sind möglich.


Sie wohnen wahlweise in komfortablen Hotelzimmern mit großen Fenstern, die nach Norden ausgerichtet sind, - ideal zum Beobachten der Nordlichter - oder in gemütlichen Hütten mit zwei Schlafzimmern und privater Sauna. Alle Unterkünfte sind fußläufig zum Restaurant „Deatnu“, das samisch ist und Fluss Teno bedeutet. Bei einer herrlichen Aussicht auf den Fluss Teno und die norwegische Fjell-Landschaft genießen Sie traditionelle nordsamische Hausmannskost, lappländische Spezialitäten und moderne skandinavische Küche mit vielen Zutaten aus der Umgebung.

Hier, weit oben im Norden, stehen die Chancen zudem besonders gut Zeuge des spektakulären Farbenspiels der Nordlichter zu werden.

Nächste Termine

21.12.2024
 - 
28.12.2024

Verlauf


1. Tag: Samstag


Mit einem Direktflug starten Sie in Frankfurt und erreichen am Nachmittag Lappland. Von hier aus holen Sie Ihre Gastgeber ab und bringen Sie durch die wunderbar verschneite Winterlandschaft noch weiter nördlich bis nach Utsjoki. Schon während des Transfers bekommen Sie einen Eindruck von den unendlich scheinenden Weiten Lapplands und der Abgeschiedenheit. Im Feriendorf angekommen beziehen Sie Ihre Hütte oder Zimmer und genießen anschließend das Lappländisches Abendessen. Wer weiß, vielleicht kommen auch die Nordlichter, um Sie willkommen zu heißen?

2. Tag: Sonntag


Nach dem Frühstück weist Sie der Guide in den Umgang mit den Schneeschuhen ein und schon brechen Sie auf Ihre erste Erkundungstour auf. Schnell haben Sie sich an das Gehen mit Schneeschuhen gewöhnt und merken, wie praktisch diese sind, um nicht im Schnee zu versinken. Die Tour führt Sie durch ein Tal, das seit Jahrtausenden ein bedeutsames Gebiet der Sami ist. Die Tour endet am Goahti, eine traditionelle Sami Hut, wo Sie sich am Lagerfeuer mit einer Tasse Kaffee wieder aufwärmen können. Der Guide berichtet Ihnen von der hiesigen Tierwelt, von der Sie die eine oder andere Spur unterwegs bereits entdeckt haben. Am Abend erleben Sie Weihnachten in Lappländische Atmosphäre und genießen das köstliche Festessen. Vielleicht Schaut auch der Weihnachtsmann vorbei?

3. Tag: Montag

Am Morgen können Sie auf eigene Faust die Kirchhütten im Dorf besuchen, die früher an Markttagen und bei Kirchgängen als Unterkünfte genutzt wurden. Die Steinkirche und Hütten gehören zu den bedeutendsten kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Region Utsjoki. Anschließend machen Sie noch einen Abstecher zum Dorfhaus „Giisa“, wo sich die Einheimischen gerne treffen und es einen Handwerksladen gibt.

Am Abend führt Ihr Guide Sie zu der Suche nach Nordlichtern. Sie erfahren die Bedeutung von Nordlichtern für die Sami Kultur und hören Geschichten über die wunderschöne Natur Phänomen. Je nach Wetterlage wird die Tour mit Schneeschuhen oder mit dem Auto durchgeführt.

4. Tag: Dienstag


Heute lernen Sie das Rentier besser kennen, welches in der Kultur und Geschichte der Sami eine bedeutende Rolle spielt. Sie füttern die arktischen Tiere und brechen anschließend zu einer kurzen Schlittenfahrt mit ihnen auf. In einem traditionellen „Lavvu“ sitzen Sie am offenen Feuer bei einer Tasse Kaffee mit dem Rentierzüchter zusammen, der Ihnen von seinem Leben mit den Rentieren erzählt.

Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Leihen Sie sich z.B. die Schneeschuhe oder Langlaufski aus, die Ihnen während des Aufenthalts zur freien Verfügung stehen und unternehmen eine eigene Erkundungstour.

5. Tag: Mittwoch

Heute fahren Sie im Schlitten mit den PS-starken Motorschlitten durch die verschneite Fjell-Landschaft. Sie erleben den ausgezeichneten Ausblick bis zu dem Tal des Teno Flusses und lassen sie sich die frische Fjell-Luft genießen. Vielleicht sehen Sie sogar Rentiere in Ihre natürliche Umgebung. In einer Pause haben Sie die Möglichkeit Ihre Eindrücke zu fotografieren und Ihr Guide erzählt Ihnen über das Leben in Utsjoki.

6. Tag: Donnerstag


Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unten finden Sie eine Liste mit zahlreichen Aktivitäten. und über zugefrorene Seen düsen oder sich im Eisfischen ausprobieren (beides optional). Oder Sie schnappen sich Schneeschuhe oder Langlaufski und besuchen noch einmal das Dorf.

Am Abend erwartet Sie ein traditionelles Abendessen im Fállegoahti, einer kleinen Sami Hütte. Ihr Guide trägt dazu seine samische Tracht und erzählt Ihnen Geschichten über das Leben der Sami und die Geschichte ihrer Kultur. Als besonderes Highlight dürfen Sie anschließend noch einem Yoik lauschen.

7. Tag: Freitag


Heute können Sie noch einmal entscheiden, wonach Ihnen der Sinn steht. Nutzen Sie die Gelegenheit und unternehmen einen Ausflug ans Arktischer Ozean (optional) Wer weiß, vielleicht schauen sogar die Aurora Borealis vorbei, um sich von Ihnen zu verabschieden? Mittagessen und Abendessen im Restaurant

8.Tag: Samstag


Eine aufregende Woche liegt hinter Ihnen und voller neuer Eindrücke treten Sie die Heimreise an. Genießen Sie auf dem Transfer zum Flughafen noch einmal die Aussicht auf die unendlich scheinende Winterlandschaft. Ein Direktflug bringt Sie wieder nach Frankfurt, wo Sie am frühen Abend ankommen.

Die Tagesprogramme können auch in anderer Reihenfolge stattfinden. Alle Programmpunkte setzen geeignete Wetterverhältnisse voraus.

Leistungen


  • Direktflug Frankfurt-Ivalo-Frankfurt mit Lufthansa inkl. 23 kg Freigepäck *
  • Transfer Flughafen Ivalo – Feriendorf und zurück
  • 7 Nächte in ausgewählter Unterkunft
  • Vollpension ab Abendessen Tag 1 bis Frühstück Tag 8 inkl. Festessen am 24.12.
  • Abendprogramm und Abendessen im Fállegoahti
  • Schneeschuhausflug, ca. 2-3 Std.
  • Ausflug zum Rentierzüchter inkl. kurzer Schlittenfahrt, Gesamtdauer ca. 2 Std.
  • Schneemobil-Ausflug im Schlitten inkl. Warme Getränke, ca.3 Std.
  • Nordlicht-Ausflug ca. 2 - 3 Std.
  • Englisch sprechende Wildnis-Guides und Personal
  • Schneeschuhe und Langlaufski zur freien Verfügung (solange Vorrat reicht)
  • Thermoausrüstung (Overall, Socken, Fäustlinge, Mütze und Stiefel) für die gesamte Zeit


Für zusätzliche Ausflüge fragen Sie bitte uns. Wir beraten Sie gerne.



Termine & Buchungsanfrage


Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Diese Seite teilen:
News tujareisen: