Motorschlitten fahren in Finnland und Schweden

Schneemobil-Safaris in Finnland und Schweden

Mit Motorschlitten oder Schneemobil fernab der Zivilisation über die lappländischen Fjells, durch verschneite Wälder oder über zugefrorene Gewässer zu sausen macht nicht nur jede Menge Spaß, es ist auch ganz einfach zu erlernen.

  • motorschlitten

Mit Motorschlitten in Nordfinnland

7 Tage/4 Fahrtage
ca. 80-120 km/Tag
inkl. Flug ab € 2.584,-
Details
  • motorschlitten reisen

Motorschlitten pur in Schwedens Norden

Freitag-Montag
fahren, fahren, fahren!
inkl. Direktflug ab € 1.490,-
Details
  • Motorschlittensafari Lappland

Motorschlittensafari in den lappländischen Fjells

5 Tage/3 Fahrtage
ca. 100 km/Tag
inkl. Flug ab € 1.842,-
Details
  • Motorschlitten

Silvester in Schwedisch Lappland, Hotel Laponia

27.12.2018 – 02.01.2019
PS-stark in's neue Jahr
inkl. Direktflug ab € 1.890,-
Details


Eine PS-starke Art, auch schwer zugängliche Wildnis zu erleben, bieten Motorschlittentouren. Manch einer behauptet, es sei wie Motorrad fahren, nur mache es noch viel mehr Spaß. Schneemobil-Ausflüge sind von Dezember bis April möglich, am schönsten ist es im Frühling, wenn die Tage wieder länger und sonniger werden. Der Umgang mit dem Motorschlitten ist schnell gelernt, das Handgas ist rechts und die Bremse links. Allerdings ist Schneemobil fahren körperlich anstrengender, als man zunächst erwartet: durch den unebenen Untergrund müssen Sie häufig halb im Stand mit gebeugten Knien fahren und gleichzeitig mit dem Oberkörper die Balance halten. Fahren darf jeder ab einem Alter von 18 Jahren, der im Besitz eines gültigen Führerscheins ist. Kinder dürfen je nach Größe als Beifahrer mitfahren, aus Sicherheitsgründen liegt diese Entscheidung aber beim Guide vor Ort. Ansonsten dürfen sie im Anhängerschlitten vom Guide an der Safari teilnehmen.

Es gibt zwei Arten von Schneemobilfahrern: die Abenteuerlustigen, die gerne schnell durch die Winterlandschaft düsen, und diejenigen, die eine Art Naturspaziergang daraus machen und die atemberaubende Natur Lapplands in moderatem Tempo genießen. Ob Fjell-Hochland, gefrorene Seen oder vereiste Sumpfgebiete – die Guides sorgen dafür, dass Sie den ultimativen Fahrspaß und das Gefühl von Freiheit erleben. Das Angebot reicht von kurzen Fahrten mit dem Skidoo für Anfänger bis zu Expeditionen in das Hochland der Tundra oder zum Eismeer mit Übernachtungen in Wildnishütten. Bei kürzeren Touren teilen Sie sich meist zu zweit ein Schneemobil und wechseln unterwegs den Fahrer, auf den Übernachtungstouren steuert jeder Teilnehmer einen eigenen Schlitten durch die tief verschneite Landschaft. Ein erfahrener Guide achtet stets auf die Sicherheit, sodass Sie sich auf das pure Fahrvergnügen konzentrieren können.

Bei diesem Outdoorsport spielt Sicherheit eine große Rolle. Alle Teilnehmer einer Schneemobiltour müssen einen Helm tragen und zum Vordermann immer einen ausreichenden Sicherheitsabstand einhalten. Für die Dauer des Ausflugs bekommen Sie Thermokleidung gestellt, kleiden Sie sich dennoch warm darunter, der Fahrtwind ist nicht zu unterschätzen. Um die Natur zu schützen, darf nur auf markierten Routen gefahren werden. Das Fahren über Privatbesitz ist nicht gestattet, es sei denn, der Eigentümer hat dies vorher erlaubt. Auf den markierten Routen, Sumpfgebieten und Wäldern gilt ein Tempolimit von 60 km/h und für das Fahren auf Eis gilt 80 km/h. Richten Sie sich trotzdem nach den natürlichen Gegebenheiten und fahren Sie langsamer, wenn nötig. Das Fahren unter Alkoholeinfluss ist strengstens untersagt.

Gerne stellen wir Ihnen Touren entsprechend Ihrer Anforderungen zusammen.
Auf die Schlitten, fertig, los!

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich möchte zukünftig über Informationen und Angebote von tujareisen per E-Mail informiert werden.
Diese Einwilligung kann jederzeit kostenlos, auch am Ende jeder E-Mail, widerrufen werden.