Reise merken

Weihnachten unter dem Nordlicht

Verbringen Sie die Weihnachtszeit mit authentisch lappländischen Aktivitäten wie Schneeschuhwandern, Motorschlittenfahren und einer aufregenden Husky-Schlittenfahrt. Hoch über dem Polarkreis und fernab jeglicher städtischer Beleuchtung bieten sich hier besonders gute Chancen, die geheimnisvollen Nordlichter zu erleben. Tauchen Sie ein in die faszinierende Sami-Kultur und gewinnen Sie Einblicke in das Leben und die Traditionen des hohen Nordens.

Highlights

  • Weihnachten in lappländischer Wildnis
  • Weihnachtsdinner
  • Kennenlernen der Sami-Kultur
  • umfangreiches Aktivitätenpaket
Finnland
Lappland
Familienreisen
Winter
Weihnachten & Silvester
Winterurlaub in Finnland
Hundeschlitten
Dauer: 8 Tage
Reise-Nr.: 253492
ab 2.650 €

Umgebung und Unterkunft

Der Wildnisgasthof Korpikartano befindet sich in dem kleinen samischen Dorf Menesjärvi in Inari. Das Kirchendorf Inari, das Zentrum der finnischen samischen Kultur, ist nur 30 Autominuten entfernt. Bis 2005 war Korpikartano eine samische Dorfschule für Kinder aus der Umgebung, aber 2009 öffnete es seine Türen für Gäste. 

Schon auf dem Weg vom Flughafen zum Wildnisgasthof durch die tiefverschneite weiße Weite bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Macht und Stille der Natur. Der Wildnis-Gasthof Korpikartano liegt wortwörtlich mitten im Nirgendwo, direkt an einem See und am Rande des Nationalparks Lemmenjoki, dem größten Nationalpark Finnlands. Ein wahres Paradies für Naturliebhaber!

Die zwei Gebäude des Gasthofes können insgesamt 70 Personen beherben. Es gibt kleine, originelle Zimmer, praktische Studios und ein gemütliches Appartement für bis zu 7 Personen. Alle haben lappländisches Flair und bieten einen Blick entweder auf den See oder den Wald. Das Restaurant verwöhnt Sie mit schmackhafter landestypischer Küche.

Nächste Termine

21.12.2024
 - 
28.12.2024

Verlauf


1. Tag: Samstag

Am Morgen fliegen Sie von Frankfurt nach Finnisch Lappland. Ihr Guide heißt Sie herzlich willkommen und bringt Sie zum Gasthof. Schon auf dem Weg durch den tiefverschneiten Winterabend mit den weit verstreuten, hell erleuchteten Häusern fällt der Reisestress von Ihnen ab und Weihnachtsstimmung kann einziehen! Im Gasthof beziehen Sie Ihre Zimmer. Anschließend wartet ein schmackhaftes Abendessen auf Sie.

2. Tag: Sonntag

Guten Morgen und willkommen in einer Welt voller Schneespaß! Ihr Guide wird Ihnen alles über die Winteraktivitäten erzählen, die hier möglich sind, wie Tretschlitten-Fahren, Schneeschuhlaufen und Langlaufen und Sie in die Handhabung der Ausrüstung einweisen. Schnell werden Sie mit allen Sportgeräten umgehen können und sie während Ihres Aufenthalts eifrig nutzen. 

3. Tag: Montag

Tauchen Sie tief ein in die Welt eines echten Rentierzüchters (optionaler Ausflug, s.u.). Es gibt noch heute viele Sámi-Familien, die von der Rentierzucht leben. Einen solchen Hof besuchen Sie und lernen eine sehr eigene, exotische Welt kennen, die noch weitgehend nach traditionellen Regeln lebt. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung für Ihre Schneeaktivitäten. Das Mittagessen findet je nach Witterung draußen oder im Restaurant statt. Außerdem ist es wieder einmal Zeit für die wohlig-warme Sauna.

Nach dem Abendessen lernen Sie auf einer Motorschlittensafari die blauschillernde Winterlandschaft bei Nacht kennen. Mit ein wenig Glück werden Sie dabei von den fantastischen Nordlichtern begleitet. Bei einer kleinen Pause erfahren Sie von Ihrem Guide interessante Geschichten und Fakten über dieses Phänomen, ehe Sie durch die Nacht zurück zum Wildnis-Gasthof brausen.

4. Tag: Dienstag

Der heutige Tag beginnt mit einer kleinen Schneeschuhwanderung. Mit dem Guide stapfen Sie durch den Tiefschnee in den Wald. Für den Aufenthalt in der Wildnis ist es von Vorteil, manche praktischen Dinge zu beherrschen. Er bringt Ihnen bei, wie man Kompass und GPS richtig handhabt, Landkarten liest und das Wetter einschätzt. Sie lernen mit einem Messer umzugehen, ein Feuer zu machen und wie man die Fährten wilder Tiere entdeckt. Anschließend genießen Sie einen Imbiss am offenen Feuer in einer rustikalen Lappenhütte aus Holz ("Kota"). Vielleicht beginnen Sie den Heiligen Abend nach finnischer Art mit einem Saunabad? Anschließend wartet eine reich gedeckte Weihnachtstafel auf Sie.

Am Nachmittag können Sie langlaufen, Tretschlitten fahren und herrlich saunieren.

5. Tag: Mittwoch

Die Schlittenhunde warten schon ungeduldig darauf, Sie in die weißen Weiten zu ziehen. Eine perfekte Gelegenheit, um die stille Schönheit der Natur in vollen Zügen zu genießen. Sie werden zu zweit Ihr Hundeschlitten-Gespann führen, der eine sitzt vorne im Schlitten und der andere steht hinten und lenkt. Unterwegs wird getauscht, so dass alle Teilnehmer in den Genuss des Fahrens kommen.

Am Nachmittag bringt ein Transfer Sie in das Dorf Inari. Im Sámi-Museum Siida und im Naturzentrum für Nord-Lappland bekommen Sie die Gelegenheit, die Kultur der Sámi zu entdecken. Nach der Rückkehr zum Wildnis-Gasthof kann sich jeder mit Schnee-Aktivitäten austoben. Sauna und Dinner – gute Nacht!

6. Tag: Donnerstag

Die heutige Tour führt Sie auf einem Schneemobil durch die schneebedeckten Weiten hin zu gefrorenen Gewässern. Am See werden Sie vom Guide in die Geheimnisse des Eisangelns am Eisloch eingeweiht, da darf ein heißes Getränk nicht fehlen. Und egal, ob das Anglerglück Ihnen hold war oder nicht, am prasselnden Feuer können Sie sich aufwärmen, bevor Sie mit den Motorschlitten wieder zurück nach Korpikartano sausen.

Lassen Sie sich am Abend im Hotel die finnischen Köstlichkeiten richtig schmecken!

7. Tag: Freitag

Genießen Sie nochmals einen Tag im Schnee auf eigene Faust mit Skiern, Schneeschuhen oder Tretschlitten. Vielleicht ist heute auch der richtige Tag für eine geführte, abendliche Schneeschuhwanderung (optionaler Ausflug, s.u.) auf der Suche nach den Nordlichtern? Man sieht sie hier an ca. 200 Nächten pro Jahr, somit stehen Ihre Chancen wirklich gut.

8. Tag: Samstag

Den letzten Tag können Sie entspannt angehen und noch einmal das lappländische Frühstück in aller Ruhe genießen. Gegen Mittag fahren Sie zum Flughafen Ivalo und treten den Heimflug nach Frankfurt an. Auf Wiedersehen, Lappland! Hei, hei!

Die Tagesprogramme können auch in anderer Reihenfolge stattfinden. Alle Programmpunkte setzen geeignete Wetterverhältnisse voraus.

Leistungen


  • Direktflug Frankfurt-Ivalo-Frankfurt mit Lufthansa inkl. Freigepäck*
  • Transfer Flughafen Ivalo – Hotel und zurück
  • 7 Übernachtungen in der gewählten Unterkunft mit Dusche/WC im Wildnis-Gasthof
  • tägliche Saunanutzung
  • Vollpension beginnend vom Abendessen 1. Tag bis Frühstück 8. Tag
  • Weihnachts-Dinner
  • Thermoausrüstung (Overall, Handschuhe, warme Stiefel, Helm) leihweise
  • Anleitung zum Schneeschuhlaufen & Co.**
  • Nordlichtsuche mit dem Schneemobil (2 Personen/Schlitten), ca. 2 Stunden**
  • Geführte Wildnistour mit Schneeschuhen, ca. 3,5-4 Stunden**
  • Geführte Hundeschlitten-Safari (2 Personen/Schlitten), ca. 2,5 Stunden**
  • Eintritt Sámi-Museum Siida und Naturzentrum Nordlapplands
  • Schneemobil-Fahrt zum Eislochangeln, ca. 2 Stunden (2 Personen/Schlitten)**
  • englischsprachige Gastgeber und Guides
  • freie Nutzung von Tret- und Rodelschlitten, Schneeschuhen und Langlaufskiern

**Die für Safaris nötige Ausrüstung wird ohne Zusatzkosten zur Verfügung gestellt.




Voraussichtliche Flugzeiten

21.12.2024 Frankfurt - Ivalo 10:55 – 15:25 Uhr
28.12.2024 Ivalo – Frankfurt 16:20 – 19:00 Uhr

*Andere Abflughäfen auf Anfrage und gegen Aufpreis.



Termine & Buchungsanfrage


Bitte wählen Sie einen Termin aus:

Doppelzimmer

Doppelzimmer mit Dusche/WC, Waldseite oder Seeseite

(auch Einzelbelegung möglich)

Studio

Studio mit Dusche/WC, Kochecke, Wald- oder Seeseite

(auch Einzelbelegung möglich)

Einzelzimmer

mit Dusche/WC, Waldseite oder Seeseite

Diese Seite teilen:
News tujareisen:
Jetzt anfragen