Autorundreise: Höhepunkte Fjord-Norwegens

16-tägige PKW-Rundreise
Fjorde, Stabkirchen und Wasserfälle
inkl. Anreise ab € 2.135,-

Autorundreise in Norwegen: Höhepunkte Fjord-Norwegens

Auf dieser Erlebnisreise in Norwegen besuchen Sie zuerst die Hauptstadt Oslo bevor Sie Fjord-Norwegen erreichen. Dramatische Wasserfälle, dunkle Stabkirchen aus Holz, liebliche Täler und hohe Berge prägen die Landschaft in diesem Teil Norwegens. Als Fahrer dieser PKW-Rundreise bestimmen Sie selbst das Tempo.

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Durch das malerische Fjord-Norwegen führt Ihr Weg zu märchenhaften Landschaften mit spektakulären Ausblicken und zeitlos ländlicher Idylle. Sie nächtigen an malerischen Fjorden und fahren durch beschauliche westnorwegische Dörfer. Viele der Highlights wie Geiranger- und Sognefjord, Stabkirchen, Wasserfälle und Gletscher bereichern diese Tour. Wer die Rundreise aktiver gestalten möchte, der kann z.B. an einer geführten Gletscherwanderung teilnehmen. Gesamtlänge der Reise ca. 2140 km.

1. Tag: Kiel – Oslo

Am frühen Nachmittag beginnt Ihre Nordlandreise mit der Fährfahrt von Kiel nach Oslo, der Hauptstadt Norwegens. Auf dem Schiff mit Kreuzfahrtambiente erwarten Sie köstliches Essen, komfortable Kabinen, Fitnesscenter, SPA, Duty-Free-Shopping und vieles mehr.

2. Tag: Oslo

Am Morgen erreichen Sie Oslo. Es lohnt ein Besuch der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, u. a. der königliche Palast, das Nationaltheater oder das Munch-Museum. Im Vigeland Park bestaunen Sie die vielen, oft skurrilen Skulpturen und im Kontiki-Museum erfahren Sie alles über die Fahrt Thor Heyerdahls, im Schilfboot über den Pazifik. Ihr historisches Hotel befindet sich direkt bei der Skisprungschanze, hoch über der Stadt. Ein Abendessen im dortigen Restaurant ist empfehlenswert.

3. Tag: Oslo – Flåm (ca. 320 km)

Ihr heutiges Tagesziel ist der idyllische Ort Flåm, direkt am Sognefjord. Mit der Flåmbahn können Sie eine der spektakulärsten Zugstrecken der Welt erleben (optional). Sie starten auf Meereshöhe und gelangen innerhalb einer Stunde zum Bahnhof Myrdal, der auf 867 Metern Höhe liegt. Während der Fahrt haben Sie immer wieder einen fantastischen Blick auf die atemberaubende norwegische Fjordlandschaft. In Flåm selbst können Sie eine alte Käserei und im Anschluss das Heimatmuseum am Sognefjord besuchen. Dort können Sie beobachten, wie das typisch dünne norwegische Brot gebacken wird. Weitere Handwerkskünste werden ebenfalls vorgeführt.

4. Tag: Flåm

Auf dem heutigen Programm steht eine Schiffsfahrt zu einem der schmalsten Fjorde Europas – dem Nærøyfjord (optional). Der Nebenarm des Sognefjords ist umgeben von steilen Berghängen mit schneebedeckten Gipfeln und steht seit 2005 auf der Welterbe-Liste der UNESCO. Dieser Ausflug bietet Ihnen einen wunderschönen Ausblick auf Wasserfälle und die kleinen traditionellen Gehöfte an den Berghängen.



Fjordnorwegen
Fjordnorwegen

5. Tag: Flåm – Lom (ca. 200 km)

Der Aurdal-Tunnel wurde Ende 2000 fertiggestellt und ist mit seinen 24,5 km momentan der längste Tunnel der Welt. Vom Tunnelende fahren Sie zunächst nach Osten, um die berühmte Stabkirche von Borgund zu bewundern. Der Weg führt Sie weiter in Sichtweite des Jostedal-Gletschers und über die vielleicht schönste Passstraße Norwegens nach Lom.

6. Tag: Lom – Geiranger (ca. 130 km)

Genießen Sie den atemberaubenden Ausblick von Dalsnibba, bevor Sie den absoluten Höhepunkt Ihrer Reise, Geiranger, erreichen. Heute können Sie den Fjord erst einmal bei einer Wanderung vom Land aus kennenlernen und sich im Norsk Fjordsenter ein Bild über dessen Entstehung und das Leben am Fjord machen.

7. Tag: Geiranger – Trollstigen – Ålesund (ca. 190 km)

Hohe Berge mit Steilwänden, die in die Fjorde hinabtauchen, und tiefe Täler machen Norwegen so atemberaubend und einmalig schön. Heute passieren Sie ein weiteres Highlight Ihrer Reise, die dramatische Serpentinenstraße Trollstigen. Der Trollstigen gilt als eine der spektakulärsten Straßenabschnitte Norwegens. Am Abend heißt Sie die imposante Jugendstilstadt Ålesund willkommen.

8. Tag: Ålesund

Die einmalig schöne Jugendstilstadt liegt Ihnen zu Füßen am Hausberg "Aksla". Heute können Sie eine Fahrt mit einem Hurtigruten-Schiff nach Geiranger und zurück unternehmen. Von Ålesund aus fährt das Schiff in den Sommermonaten durch den Storfjord in den spektakulären, 15 km langen Geirangerfjord, den Sie schon vom Land aus gesehen haben. Die Kulisse der bis zu 800 m steil aufragenden Felswände mit ihren grandiosen Wasserfällen gilt nicht umsonst als bekanntestes Reiseziel und beliebtestes Fotomotiv Westnorwegens. An Bord wird ein abwechslungsreiches norwegisches Mittagsbuffet angeboten. Am Abend kehren Sie wieder nach Ålesund zurück.

9. Tag: Ålesund – Leikanger (ca. 300 km)

Statten Sie dem „Atlantischen Wildlachscenter“ noch einen Besuch ab, bevor Sie Ålesund wieder verlassen und erfahren interessante Details über den bekanntesten Erwerbszweig Norwegens „Fischen & Fische“.

Sollten Sie noch weiter an der Unterwasserwelt Norwegens interessiert sein, bietet sich ein Ausflug zum Sognefjord-Aquarium an. Ungefähr 30 km von Ihrem heutigen Tagesziel Leikanger entfernt finden Sie hier 24 Aquarien, eine Planktonausstellung und eine Galerie mit holzgeschnitzten Bildern, die die Fjordgeschichte von Balestrand erzählen.

10. Tag: Leikanger

Wer mag, kann heute an einer geführten Gletscherwanderung am eisblauen Nigardsbreen-Gletscher teilnehmen (gerne sind wir bei der Buchung behilflich). Außerdem gibt es in Jostedalen das Gletschermuseum, das Besucherzentrum und viele Wandermöglichkeiten außerhalb des Gletschers.

11. Tag: Leikanger – Bergen (ca. 210 km)

Die alte Hansestadt Bergen mit dem Spitznamen „Tor zum Reich der Fjorde“ ist eine spannende Symbiose aus Altem und Neuem, Meer und Bergen, Handel und Handwerk an der zerklüfteten, golfstromgewärmten Westküste Norwegens. Sicher haben Sie heute noch Zeit, den vielleicht meistfotografierten Holzhäusern Norwegens auf Bryggen einen Besuch abzustatten. Interessant ist auch ein Blick in das Hanseatische-Museum, das als einziges Gebäude in Norwegen noch über das originale Interieur verfügt und zeigt, wie die hanseatischen Kaufleute vor mehreren Jahrhunderten in Bergen lebten und handelten.

12. Tag: Bergen – Stavanger (ca. 210 km)

Nach einer Fahrt über Brücken und Fähren mit atemberaubenden Ausblicken kommen Sie in der wichtigsten Stadt der norwegischen Ölindustrie an. Die meisten Sehenswürdigkeiten der Universitätsstadt Stavanger liegen nahe beieinander, so kommen Sie bei einem Spaziergang durch das Stadtzentrum zum Beispiel an der am besten erhaltenen Holzhaussiedlung Europas vorbei. Werfen Sie auch einen Blick in eines der zahlreichen Museen wie das norwegische Erdölmuseum oder das kunsthistorische Museum. Einen Teil der globalen Pflanzenvielfalt können Sie bei einem Besuch des Botanischen Gartens erleben.

Oslo

13. Tag: Stavanger - Eidfjord (ca. 290 km)

Die Kommune Eidfjord liegt am gleichnamigen Fjord, welcher ein Arm des Hardangerfjords ist. Hier finden Sie das Hardangervidda Natur- und Kulturzentrum, das Ihnen in einem modernen Museumskonzept die Geschichte, Tierwelt, Natur, Geologie und Menschen der Region näher bringt.

Vom Stadtzentrum auf führt Sie der Wanderweg Lægreid am Fjord entlang zur Jakobskirche von 1309. Unterwegs können Sie die „bestrickten Bäume“ betrachten, die am Wegrand stehen.

14. Tag: Eidfjord – Oslo (ca. 310 km)

Auf dem Weg nach Oslo fahren Sie durch dramatische Landschaft in die Kleinstadt Geilo, das Aktivitätenzentrum Norwegens! Das Outdoor-Paradies befindet sich in direkter Nachbarschaft des westlich gelegenen Nationalparks Hardangervidda auf rund 800 Metern Höhe und bietet großartige Erlebnisse in der norwegischen Gebirgslandschaft.

15. Tag: Oslo – Kiel

Den Vormittag über haben Sie noch Zeit, um ein paar letzte Souvenirs für die Lieben zu Hause einzukaufen und am Nachmittag gehen Sie an Bord einer der größten Fähren Europas. Auch auf der Rückfahrt wird Ihnen wieder Kreuzfahrtambiente geboten: köstliches Essen, komfortable Kabinen, Fitnesscenter, Spa, Duty-Free-Shopping und vieles mehr.

16. Tag: Ankunft in Kiel

Am Morgen erreichen Sie Kiel und treten ausgeruht das letzte Stück Ihrer Heimreise an.

Leistungen

  • 13 Übernachtungen im Doppelzimmer in Hotels mit Dusche/WC, inkl. Frühstück
  • 2 Übernachtung auf der Fähre Oslo-Kiel in einer Innenkabine inkl. Frühstück und PKW Mitnahme
  • 6 Halbpensionsabendessen
  • ausführliches Karten- und Informationsmaterial

Reisepreis 2017 pro Person

im Doppelzimmer ab € 2.135,-

Verlängerungsnächte ab € 70,- pro Person/Nacht

Gültig im Reisezeitraum 15.06.-15.08.2017, andere Termine gerne auf Anfrage.

Anreise: täglich

Variation: Auch mit Flug und Mietwagen buchbar

Reiseanfrage

Bitte füllen Sie die mit * markierten Felder aus, damit wir Ihnen Ihr Reiseangebot zusammenstellen können.
Ihre Anfrage ist selbstverständlich unverbindlich.

Reiseteilnehmer

Abonnieren Sie unseren Newsletter