Silvester in lappländischer Idylle

26.12.2020 – 02.01.2021
mit Helsinki
inkl. Flug ab € 2.473,-

Verbringen Sie Silvester in einem familiären Feriendorf am Grenzfluss Teno hoch oben im Norden Lapplands und feiern gleich zwei Mal – zuerst das finnische und eine Stunde später das norwegische Neujahr. Mit Hunde- und Rentierschlitten und auf Schneeschuhen entdecken Sie die unberührte Natur der wunderschönen Fjell-Landschaft. Ihre Gastgeber sorgen mit leckeren Gerichten für Ihr leibliches Wohl und gewähren Ihnen Einblicke in die samische Kultur. Mit ein wenig Glück zeigt sogar das Nordlicht sein faszinierendes Farbenspiel. Auf dem Heimweg besuchen Sie noch die Hauptstadt Finnlands, Helsinki

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Unterkunft und Umgebung

Willkommen in Utsjoki, der nördlichsten Gemeinde Finnlands. Hier finden Sie Abgeschiedenheit, Ruhe und Natur. Die Mehrheit der ca. 1400 Einwohner sind Samen und so treffen Sie hier auf eine Mischung aus moderner Alltagskultur und samischen Traditionen. Das familiengeführte Holiday Village Valle liegt direkt am Fluss Teno, der die Grenze zu Norwegen bildet. Auf den verschiedenen Touren mit Hunde- und Rentierschlitten und Schneeschuhwanderungen erkunden Sie die fesselnde Fjell-Landschaft und traumhafte Natur von Finnland und Norwegen. Auch Ausflüge mit PS-starken Motorschlitten und ein Besuch am Eismeer sind möglich.


Sie wohnen wahlweise in komfortablen Hotelzimmern mit großen Fenstern, die nach Norden ausgerichtet sind, - ideal zum Beobachten der Nordlichter - oder in gemütlichen Hütten mit zwei Schlafzimmern und privater Sauna. Alle Unterkünfte sind fußläufig zum Restaurant „Deatnu“, das samisch ist und Fluss Teno bedeutet. Bei einer herrlichen Aussicht auf den Fluss Teno und die norwegische Fjell-Landschaft genießen Sie traditionelle nordsamische Hausmannskost, lappländische Spezialitäten und moderne skandinavische Küche mit vielen Zutaten aus der Umgebung.

Hier, weit oben im Norden, stehen die Chancen zudem besonders gut Zeuge des spektakulären Farbenspiels der Nordlichter zu werden.

1. Tag: Samstag
Ihr Winterabenteuer beginnt mit dem Flug nach Ivalo, dem nördlichsten Flughafen Finnlands. Ihre Gastgeber erwarten Sie dort und bringen Sie noch weiter nördlich bis nach Utsjoki. Wenn der Himmel klar ist, erhaschen Sie im Licht des Mondes und der Sterne bereits erste Blicke auf die verschneite Winterlandschaft und mit ein wenig Glück heißen Sie sogar die Nordlichter in Lappland willkommen. Im Feriendorf angekommen beziehen Sie Ihre Hütte oder Zimmer. Wir wünschen eine gute Nacht!

2. Tag: Sonntag
Nach dem Frühstück wird es sportlich. Ihr Guide erklärt Ihnen die Technik des Schneeschuhlaufens, die Sie bei der anschließenden Erkundungstour gleich üben können. Nach ein paar ersten unbeholfenen Schritten, haben Sie den Dreh schnell raus und merken wie praktisch die Schneeschuhe sind, um nicht im Schnee zu versinken. Die Tour führt Sie durch ein Tal, das seit Jahrtausenden ein bedeutsames Gebiet der Sami ist. Unterwegs machen Sie eine Pause am Lagerfeuer und Ihr Guide erzählt Ihnen bei einer Tasse Kaffee von den lokalen Tieren, von denen Sie die eine oder andere Spur zuvor schon im Schnee entdeckt haben.

Wie wäre es am Abend mit einem geführten Nordlicht-Ausflug (optional)? Der Guide wertet die Nordlichtvorhersagen aus und bringt Sie zu Plätzen, die besonders gut für die Nordlichtbeobachtung geeignet sind. Ohne die Lichter der Straßen und des Hotels, können Sie hier mit etwas Glück die Aurora Borealis in ihrer ganzen Farbenpracht sehen. Dabei erfahren Sie auch Interessantes über die Entstehung dieses Naturphänomens und wie die Sami dieses früher gedeutet haben.

3. Tag: Montag
Rentiere spielen in der Kultur und Geschichte der Sami eine bedeutende Rolle. Heute lernen Sie die arktischen Tiere kennen, in dem Sie sie zunächst füttern dürfen und anschließend zu einer Schlittenfahrt aufbrechen. Bei einer Tasse Kaffee in einem traditionellen „Lavvu“ sitzen Sie mit dem Rentierzüchter zusammen, der Ihnen von seinem Leben und der Arbeit mit den Rentieren berichtet.

Am Abend erwartet Sie ein traditionelles Abendessen im Fállegoahti, einer kleinen Sami Hütte. Ihr Guide trägt dazu seine samische Tracht und erzählt Ihnen Geschichten über das Leben der Sami und die Geschichte ihrer Kultur. Als besonderes Highlight dürfen Sie anschließend noch einem Yoik lauschen.

4. Tag: Dienstag
Am Morgen besuchen Sie die Kirchenhütten im Dorf, die früher an Markttagen und bei Kirchengängen als Unterkünfte genutzt wurden. Die Steinkirche und Hütten gehören zu den bedeutendsten kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten der Region Utsjoki. Anschließend machen Sie noch einen Abstecher zum Dorfhaus „Giisa“, wo sich die Einheimischen gerne treffen und es einen Handwerksladen gibt.

Den Nachmittag können Sie nach Ihren Wünschen gestalten. Leihen Sie sich z.B. die Schneeschuhe oder Langlaufski aus, die Ihnen während des Aufenthalts zur freien Verfügung stehen und unternehmen eine eigene Erkundungstour – es gibt viele Ecken zu entdecken.

5. Tag: Mittwoch
Nach dem Frühstück geht es über die Grenze nach Norwegen. Auf einer Huskyfarm werden Sie schon von den sportlichen Hunden erwartet und mit freudigem Gebell begrüßt. Es folgt eine Einweisung in den Umgang mit dem Schlitten und ehe Sie sich versehen, düsen Sie wie ein echter Musher mit Ihrem eigenen Hundeschlitten durch die atemberaubende Fjell-Landschaft. Zwischendurch machen Sie eine Pause am Lagerfeuer und stärken sich mit einem heißen Getränk und Snack für den Rückweg. Sie teilen sich zu zweit einen Hundeschlitten und können abwechselnd hinten auf dem Schlitten stehend das Gespann lenken oder im Schlitten sitzend die Aussicht genießen.

6. Tag: Donnerstag

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Unten finden Sie eine Liste mit zahlreiche Aktivitäten. So können Sie z.B. mit den PS starken Motorschlitten durch die verschneite Fjell-Landschaft und über zugefrorene Seen düsen oder sich im Eisfischen ausprobieren (beides optional). Oder Sie schnappen sich Schneeschuhe oder Langlaufski und besuchen noch einmal das Dorf.

Am Abend genießen Sie ein schmackhaftes Silvesteressen und begrüßen um Mitternacht das neue Jahr in Finnland. Eine Stunde später feiern Sie das norwegische Neujahr.

7. Tag: Freitag
Starten Sie mit einem Brunch entspannt in den Tag. Heute können Sie noch einmal entscheiden, wonach Ihnen der Sinn steht. Nutzen Sie die Gelegenheit und unternehmen einen Ausflug an das Eismeer (optional). Oder lassen Sie in der wohligen Wärme der Sauna die Seele baumeln (den Saunierungsplan für Hotelgäste vor ort besprechen, bitte). Am Spätnachmittag wird es Zeit sich von Lappland zu verabschieden. Ihr Gastgeber fahren Sie zum Flughafen Ivalo und nach einem kurzen Flug erreichen Sie am Abend die finnische Hauptstadt. Sie übernachten direkt im Zentrum von Helsinki.

8. Tag: Samstag
Eine aufregende Woche liegt hinter Ihnen und voller neuer Eindrücke treten Sie die Heimreise an. Genießen Sie auf dem Transfer zum Flughafen noch einmal die Aussicht auf die

Begeben Sie sich nach dem Frühstück auf eine kleine Erkundungstour durch Finnlands maritime Hauptstadt: Finlandia-Halle von Alvar Aalto, Senatsplatz mit majestätischen Dom, Uspenskij-Kathedrale, Felsenkirche, um nur einige Stationen zu nennen. Bummeln Sie über die breite Esplanade, die von edlen Boutiquen und schönen Bürgerhäusern gesäumt wird.

Mittags fahren Sie mit dem Bus zum Flughafen zurück und treten den Rückflug nach Frankfurt an.

Die Tagesprogramme können auch in anderer Reihenfolge stattfinden. Alle Programmpunkte setzen geeignete Wetterverhältnisse voraus.

 

Leistungen

  • Flug mit Finnair Frankfurt-Helsinki-Ivalo und Ivalo-Helsinki, Helsinki-Frankfurt inkl. Freigepäck *
  • Transfer Flughafen Ivalo – Feriendorf und zurück
  • 6 Nächte in ausgewählter Unterkunft
  • 1 Nacht mit Frühstück im Einzel-/Doppelzimmer in Helsinki
  • Transfer Flughafen Helsinki – Hotel und zurück
  • Vollpension ab Frühstück Tag 2 bis Mittagessen Tag 7, inkl. Festessen am 31.12.
  • Abendprogramm und Abendessen im Fállegoahti
  • Schneeschuhausflug, ca. 2-3 Std.
  • Geführter Dorfbesuch (Kirchenhütten und Giisa), ca. 1,5 Std.
  • Ausflug zum Rentierzüchter inkl. kurzer Schlittenfahrt, Gesamtdauer ca. 2 Std.
  • Besuch einer Huskyfarm, inkl. Schlittenfahrt (2 Personen/Schlitten), Gesamtdauer ca. 4 Std.
  • Thermoausrüstung (Overall, Socken, Fäustlinge, Mütze und Stiefel) für die gesamte Zeit
  • Schneeschuhe und Langlaufski zur freien Verfügung


*Voraussichtliche Flugzeiten:
26.12. Frankfurt 11.40 – Helsinki 15.10 Uhr, Helsinki 20.25 – Ivalo 22.05 Uhr
01.01. Ivalo 19.00 – Helsinki 20.30 Uhr
02.01. Helsinki 16.55- Frankfurt 18.35 Uhr

Andere Flughäfen gerne auf Anfrage.

Paketpreis in den verschiedenen Unterkünften

Hotelzimmer

Hotel Deatnu Hotelzimmer

2 Einzelbetten, TV, Wasserkocher, Minikühlschrank und Fön. Privates Badezimmer mit Du/WC. Nach Norden ausgerichtete Fenster – ideal zum Beobachten der Nordlichter. Manche Zimmer haben eine Verbindungstüre.

Reisepreis pro Person
im Doppelzimmer € 2.582,-
im Einzelzimmer € 3.026,-

 

Hütte für 1-4 Personen

Riverside Cabin Schlafzimmer

2 Schlafzimmer mit je 2 Einzelbetten, Wohnzimmer mit Küchennische, Kamin, TV, Fön. Privates Badezimmer mit Du/WC und Sauna.

Reisepreis pro Person
bei 4er Belegung € 2.437,-
bei 3er Belegung € 2.593,-
bei Doppelbelegung € 2.757,-

 

Sondertermin 02. – 09.01.2021 mit Direktflug ab Frankfurt ohne Helsinki ab € 2.157,- pro Person bei 4er Belegung der Hütte. Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot und den Preisen für weitere Belegungen und Hotelzimmer.

 

Zusätzliche Ausflüge finden Sie hier. (*.pdf)

 

Reiseanfrage

Bitte füllen Sie alle Felder aus für Ihr konkretes Reiseangebot.
Dies ist selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.

Reiseteilnehmer
Datenschutz*
+49 (0)7144-84 11 15
Mo - Fr 10 - 17 Uhr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich möchte zukünftig über Informationen und Angebote von tujareisen per E-Mail informiert werden.
Diese Einwilligung kann jederzeit kostenlos, auch am Ende jeder E-Mail, widerrufen werden.