Winterabenteuer-Woche in Finnland

8 Tage / 7 Nächte
Aktivitäten und 1 Nacht im Schneeiglu
inkl. Flug ab € 1.812,-

Huskyschlitten fahren, Motorschlittensafari, Besuch einer Rentierfarm und Schneeschuhlaufen gehören zu Ihrem abwechslungsreichen Winterprogramm. Magische Nordlichter suchen Sie bei Dunkelheit oder bewundern sie direkt aus Ihrer Glas-Villa. Die Langläufer finden gut präparierte Loipen. Eine Woche voller Spaß im Schnee und erlebnisreicher Winteraktivitäten in Lappland wartet auf Sie!

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mit einer Wintersaison von über 200 Tagen ist die Region Kuusamo der ideale Ort für eine erlebnisreiche Winterwoche in Lappland. Hier ist für jeden eine Menge Schneespaß dabei. Kein Wunder also, dass das Wintersportgebiet sowohl bei Finnen als auch bei Besuchern aus aller Herren Länder sehr beliebt ist.

Während dieser Woche wohnen Sie in einem der beiden gemütlichen Gästehäuser direkt am See Rukajärvi. Neben den 11 bzw. 4 Doppelzimmern mit eigenem Bad und Fernseher (teilw. auch mit Kühlschrank und Kochgelegenheit) gibt es in jedem Haus eine gemeinschaftliche Küche und ein Wohnzimmer, in dem Sie sich mit anderen Gästen zusammensetzen und unterhalten können. Zudem gibt es eine Sauna, für die Sie auch private Nutzungszeiten buchen können.

Oder Sie wählen eine der nagelneuen Glas-Villas. Hier können Sie die Nordlichter- wenn sie sich denn zeigen-  jederzeit bequem aus Ihrem Domizil oder sogar aus Ihrem Bett tanzen sehen. Die Glas-Villas haben eine Küchenzeile, Du/WC und bieten Platz für 1-2 Personen. Vorhänge schützen Ihre Privatsphäre.

Mit dem Skibus gelangen Sie mehrmals täglich zum Skizentrum oder zu den Abfahrtspisten.

Reiseverlauf

1. Tag

Ihre Reise beginnt mit einem Flug ab Deutschland bis hoch in den Norden nach Lappland. Auf dem Transfer zur Unterkunft bekommen Sie bereits einen ersten Eindruck von den unendlichen Weiten der weißen Winterlandschaft. Im Gästehaus angekommen haben Sie Zeit, in Ruhe auszupacken und die Gegend ein wenig zu erkunden. Werfen Sie nach dem Willkommensabendessen auf jeden Fall einen Blick Richtung Himmel, vielleicht sind ja die Nordlichter gekommen, um Sie in Lappland willkommen zu heißen.

2. Tag

Nach einem leckeren Frühstück geben Sie Vollgas. Der Guide erklärt Ihnen die Handhabung des Motorschlittens und wie Sie damit am besten um die Kurven und bergauf fahren und schon bald düsen Sie durch den verschneiten Wald, als hätten Sie nie etwas anderes gemacht. Zwischendurch gönnen Sie sich eine kleine Pause mit Kaffee und Tee und wechseln für den Rückweg den Fahrer. Nach insgesamt rund 20 km Fahrt erreichen Sie schließlich wieder Ihre Unterkunft.

Nutzen Sie die Zeit am Nachmittag, um sich in der Sauna des Gästehauses zu entspannen.

3. Tag

Heute erfahren Sie, wie viel Kraft in einem Husky steckt. Gestärkt vom Frühstück, werden Sie Ihrem eigenen Gespann vorgestellt, das Sie sich zu zweit teilen. Nach einer kurzen Einweisung, wie man den Schlitten lenkt, legen die Hunde auch schon los. Sie jagen mit Ihnen durch die märchenhafte Winterlandschaft und den schneebedeckten Wald. Unterwegs legen Sie eine Pause ein und wärmen sich mit Kaffee und Würstchen wieder auf. Nun können Sie den Fahrer wechseln, sodass jeder einmal in den Genuss kommt, sein eigenes Gespann zu lenken. Außerdem kann man im Schlitten sitzend wunderbar die unberührte Natur und die Stille genießen, die nur vom Geräusch der Kufen und dem Hecheln der Hunde durchbrochen wird.

Nach einem guten Abendessen schnallen Sie sich die Schneeschuhe unter und stapfen durch den hohen Schnee. Mit ein wenig Glück sehen Sie dabei nicht nur Sterne, sondern auch die farbenfrohen Nordlichter. Mit einem heißen Getränk wärmen Sie sich auf und während Sie nach den Nordlichtern Ausschau halten, erklärt Ihnen der Guide die Entstehung dieses faszinierenden Phänomens.

4. Tag

Heute erwartet Sie ein entspanntes Tagesprogramm: ein Saunanachmittag. Iisakkis holzbeheizte Sauna ist bekannt für ihre besondere Qualität. Ein Guide begleitet Sie und erklärt Ihnen den Ursprung der Sauna und warum sie einen wichtigen Bestandteil im Leben der Finnen darstellt. Zwischendurch können Sie sich mit einem Sprung ins Eisloch abkühlen und dann etwas im Whirlpool verweilen und die verschneite Landschaft auf sich wirken lassen. Auch für den kleinen Hunger zwischendurch sind Sie hier mit Snacks und Getränken bestens versorgt. Die Sauna wird im Badeanzug oder Handtuch besucht und ist auch für Kinder geeignet.

Diese Erfahrung lassen Sie dann abends bei einem traditionellen lappländischen Essen mit Spezialitäten aus Fisch, Wild und Beeren ausklingen.

5. Tag

Nach dem leckeren Frühstück schlüpfen Sie in die Rolle eines Rentierzüchters: Sie fahren zu einer Rentierfarm, wo Sie zunächst mehr über die Haltung und das Leben der Rentiere erfahren. Anschließend drehen Sie eine kleine Runde mit dem Rentierschlitten.

Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Umgebung auf eigene Faust mit Schneeschuhen oder Skiern.

6. Tag

Am heutigen Vormittag haben Sie Zeit für eigene Aktivitäten. Wenn Ihnen die Schneemobilfahrt am ersten Tag zu kurz war, können Sie z.B. eine 6-stündige Tour zur russischen Grenze unternehmen (fakultativ). Alternativ können Sie sich Skier schnappen und eine der 34 Pisten unsicher machen oder auf den Loipen Ihre Runden drehen.

Oder Sie genießen noch ein wenig die Wärme des Gästehauses, am besten bei einem Besuch in der Sauna. Heute übernachten Sie in einer ungewöhnlichen Unterkunft: Eingekuschelt in einen warmen Schlafsack auf Rentierfellen und umgeben von Ruhe und frischer Luft finden Sie im Schneeiglu bei Minusgraden erholsamen Schlaf.

7. Tag

Der letzte Tag Ihrer Reise bricht an. Nach dieser Nacht bei Minusgraden frühstücken Sie in der wohligen Wärme des Restaurants unweit Ihres Schneeiglus.

Vermissen Sie die Huskys bereits? Dann buchen Sie eine weitere Hundeschlittenfahrt. Oder hat es Ihnen Spaß gemacht, wie „Big Foot“ durch den Wald zu stapfen? Kein Problem, die Schneeschuhe stehen Ihnen zur freien Verfügung, um noch einmal Ihren Fußabdruck im Schnee zu hinterlassen.

8. Tag

Auch die schönste Reise geht einmal zu Ende und so nehmen Sie nach dem Frühstück Abschied von Lappland und treten die Heimreise an.

Die Tagesprogramme können auch in anderer Reihenfolge stattfinden.

Prinzipiell Samstag-Samstag; andere Tage auf Anfrage

 

Leistungen

  • Direktflug Frankfurt – Kuusamo – Frankfurt mit Lufthansa *
  • 1 Freigepäckstück pro Person
  • Transfer Flughafen - Gästehaus und zurück
  • 7 Nächte inkl. Frühstück in Zimmer oder Glas-Villa mit Du/WC, davon 1 Nacht im Schneeiglu möglich(im Zeitraum 20.12. - 30.3. - geeignete Wetterbedingungen vorausgesetzt)
  • 7 x Abendessen, davon 1 traditionelles lappländisches Abendessen
  • 5 x Mittagessen
  • Einführung in das Motorschlittenfahren (2 Personen/Schlitten), 2,5 Stunden **
  • 1 Husky Safari (2 Personen/Schlitten), 20 km **
  • 1 Nordlichtausflug mit Schneeschuhen **
  • 1 Saunanachmittag mit Jacuzzi und Eisloch
  • Besuch einer Rentierfarm inkl. kurzer Schlittenfahrt **
  • Freie Nutzung von Schneeschuhen und Langlaufskiern
  • Nutzung der Sauna des Gästehauses
  • Thermoleihausrüstung (Overall, Stiefel und Handschuhe)


* Flugaufschläge sind je nach Auslastung möglich. Weitere Abflughäfen auf Anfrage.
** Die für Safaris nötige Ausrüstung wird ohne Zusatzkosten zur Verfügung gestellt.

 

Reisepreis 2019-2020

pro Person 01.12. - 16.12.2019
06.01. – 20.01.2020
17.12.2019 – 05.01.2020
21.01. – 12.04.2020
im Doppelzimmer ab € 1.812,- ab € 1.912,-
im Einzelzimmer ab € 1.917,- ab € 2.017,-
in Glas-Villa, Doppelbelegung ab € 2.630,- ab € 2.630,-

Diese Reise ist auch über Weihnachten (21.12. – 28.12.2019) und Silvester (28.12.2019 – 04.01.2020) zu buchen. Bitte fragen Sie uns nach einem Angebot.

 

Reiseanfrage

Bitte füllen Sie alle Felder aus für Ihr konkretes Reiseangebot.
Dies ist selbstverständlich unverbindlich und kostenfrei.

Reiseteilnehmer
Datenschutz*
+49 (0)7144-84 11 15
Mo - Fr 10 - 17 Uhr

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Ich möchte zukünftig über Informationen und Angebote von tujareisen per E-Mail informiert werden.
Diese Einwilligung kann jederzeit kostenlos, auch am Ende jeder E-Mail, widerrufen werden.